Armspange Tau

180,00 

  • Individuelle Anfertigung
  • Prototypen erhältlich

Beschreibung

aktuell zwei Prototypen erhältlich  XS poliert und XL grob

Produkt auf Bestellung / kundenspezifische Anfertigung

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gern per mail.

  • individuelle Anfertigung / Handarbeit auf Maß
  • Bearbeitungszeit ca 14 Tage ab Bestellung
  • zwei Varianten: grob und fein
  • grob: deutliche Erkennbarkeit des klassischen Sisalseiles, gröber, härter wirkende Optik
  • fein: weiche geschmirgelte Oberfläche ohne gröbere Querrillen
  • Armreif Silber gekordelt
  • um 40 gr.
  • Länge um 73 mm
  • Durchmesser des Taues um 6 mm

 

Größen und Maße ( Handgelenksbreite / Höhe )

XS : 50 mm / 44 mm

S : 52 mm / 46 mm

M: 54 mm / 48 mm

L: 56 mm / 50 mm

XL: 58 mm /52 mm

Bitte bei der Bestellung unbedingt Ihre Größe angegeben

Kurzanleitung zum Ermitteln der korrekten Maße:

  • Breite des Handgelenkes direkt in Höhe Beginn des Unterarmes
  • Höhe des Handgelenkes an der gleichen Stelle
  • bei beiden Maßen geben Sie immer noch 2-3 mm Spiel hinzu
  • das Anzugsmaß ist exakte Höhe des Unterarms an der schmalsten Stelle, an dieser wird der Armreif dann an und ausgezogen

Armspange Tau

ist eine sehr realistische Nachbildung eines 6 mm dicken geschlagenen Taues oder eines Sisalseiles. Der Armreif wird auf Bestellung und Maß angefertigt und sollte auf Grund des massiven Gusses auf eine bestimmte Art und Weise an und abgelegt werden.

realistische Abbildung eines Sisalseiles

Lange habe ich darüber nachgegrübelt, wie man einen doch so massiven Armreifen herstellen kann. Mechanisch ist das aus vielerlei Gründen kaum möglich. Schlussendlich wurde die einfachste und naheliegendste Lösung gewählt und erfolgreich umgesetzt.

Man nehme ein Sisaltau, flechte einen dünnen Draht ein, biege es in Form und verschicke es zum Gießer, der dann vorsichtig eine Abformung davon macht.

Nachfertigung und Anpassung

Der fertige Armreif oder die Armspange werden nach dem Abgießen noch entsprechend versäubert. Bei dem Modell auf den Bildern ist stärker nachbearbeitet worden für eine geschmeidige Oberfläche. Die grobe Zeichnung des Sisals kann für eine markantere Optik aber auch erhalten bleiben. Der Armreif wirkt dann noch naturalistischer.

das An und Ablegen

die Armspange  wird für das Handgelenk seines Trägers individuell angepasst. Benötigt werden dafür  die Breite und die Höhe des Handgelenkes. Gemessen werden die beiden Maße in der Nähe des Handgelenkes.

Dort befinden sich die beiden Unterarmknochen Elle und Speiche sehr dicht übereinander. Und bilden die schmalste Stelle. Seitlich sind sie nur von einer Reihe von Muskeln umgeben. Hier sollte der Armreif auch an und abgelegt werden. Mit leichtem Druck wird er über den die Stelle geschoben. Ob von unten (über die Elle zuerst) oder von oben (Speiche) – ist je nach Körperbau unterschiedlich.

! Weil komplett aus massivem Silber – Bitte nicht auf und zu biegen! Materialbruch!